Newsarchiv

12. Oktober 2021

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Hundesitter oder Gassi-Geh-Service kann als haushaltnahe Dienstleistung in der Einkommensteuererklärung angegeben werden. Das gilt aber nur, wenn der Hund zuhause abgeholt wird.

Bringt der Besitzer den Hund in eine Hunde-Tagesbetreuung oder wird der Vierbeiner bspw. im Büro abgeholt, gilt diese Dienstleistung nicht als haushaltsnahe Dienstleistung und kann nicht geltend gemacht werden.

mehr erfahren ->

9. September 2021

Spenden

Das Finanzamt erkennt nun auch Spenden an die von der Hochwasserkatastrophe betroffene Städte und Gemeinden an. Für Spenden bis 300 EUR ist der Zahlungsbeleg oder Kontoauszug als Nachweis ausreichend, nur bei größeren Spenden ist eine Spendenbestätigung erforderlich.

Für Spenden in die vom Hochwasser betroffenen Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern ist derzeit eine Sonderregelung in Kraft. Bis zum 31.10.2021 gilt der vereinfachte Spendennachweis per Einzahlungsbeleg, Überweisungskopie oder Kontoauszug unabhängig von der Spendenhöhe.

Bitte beachten Sie: Die Sonderregelung gilt nur für Spenden, die auf ein extra dafür eingerichtetes Hochwasser-Sonderkonto einer anerkannten Organisation fließen. Spendenbelege sollten gut aufgehoben werden.

mehr erfahren ->

30. Juli 2021

Photovoltaikanlagen

Betreiber von kleinen Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von bis zu 10 kW und vergleichbare Blockheizkraftwerke mit einer Leistung von bis zu 2,5 kW können künftig wählen, ob sie ihre jeweiligen Anlagen ohne oder mit einer Gewinnerzielungsabsicht betreiben wollen.

Die Einstufung der Energieerzeugungsanlagen erfolgt auf schriftlichen Antrag und gilt auch für die nachfolgenden Jahre.

Voraussetzung für die Ausübung des Wahlrechts ist, dass die kleinen Energieerzeugungsanlagen nach dem 31.12.2003 in Betrieb genommen wurden und auf zu eigenen Wohnzwecken genutzten oder unentgeltlich überlassenen Ein- und Zweifamilienhausgrundstücken einschließlich Außenanlagen installiert sind.

mehr erfahren ->

18. März 2021

Wir freuen uns über fachliche Verstärkung.

Über Engelhardt & Partner
Wir unterstützen Unternehmen und Privatpersonen als Servicepartner in Sachen Steuern, Wirtschaft und Recht. In einer modernen Welt fördern wir arbeitsteilige Prozesse und finden digitale Lösungen, um unsere Kunden spürbar nach vorn zu bringen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1.10.2021 (oder früher) eine*n Steuerfachangestellte*n (m/w/d).

Das sind Deine Aufgaben:
Du bist erster Ansprechpartner deiner Mandanten für die Bereiche StE, JA, und ggf. Fibu. Du bist zuständig für die Erstellung und die Anliegen der Mandanten drum herum. Ein ganzheitlicher Kümmerer.

Das erwarten wir von Dir:
• Du bist aufgeschlossen und hast Lust auf die Zusammenarbeit im Team
• Du bist digitalaffin und scheust nicht davor zurück, neue Software und Tools auszuprobieren
• Du hast gutes fachliches Wissen und kennst dich mit DATEV aus
• Du bist an deiner eigenen Weiterentwicklung interessiert
• Menschen freuen sich, wenn sie mit Dir zu tun haben

Das bieten wir Dir:
• Eine umfassende, rücksichtsvolle Einarbeitung
• Einen gut ausgestatteten und modernen Arbeitsplatz in Hamburg-Sasel
• Arbeiten in einem innovationsfreudigen Team
• Möglichkeiten für persönliche Entwicklung und Übernahme von Verantwortung
• Flexible Arbeitszeiten, Home Office Möglichkeiten, Fortbildungen u.v.m.

Wir freuen uns über Deine Bewerbung an job@steuerengel.de
oder sende uns eine Nachricht mit Deiner TelNr und wir rufen Dich an.

mehr erfahren ->